Veranstaltung

«Die Partnersprache beim Nachbarn lernen»

Wie der schulische Austausch im Wallis und in der Schweiz gefördert werden kann?

FernUni Schweiz

Di, 12.06.2018, 18:30 - 20:00

Sprachen und Sprachkompetenzen müssen erlernt werden. In einem mehrsprachigen Land ist dies besonders wichtig und erfolgt während der obligatorischen Schule im Rahmen des klassischen Sprachunterrichts. Die spezielle Lage der Schweiz und ihrer Kantone an den Grenzen mehrerer Sprachräume ermöglicht jedoch auch innovative Modelle des Sprachenlernens. Dazu gehören einerseits Modelle des zweisprachigen Unterrichts und andererseits die Pflege des Schul- und Bildungsaustauschs zwischen den Sprachgebieten. Wie sieht in der Schweiz und im Wallis die Praxis des schulischen Sprachaustauschs aus? Gibt es spezifische Hindernisse, die den Ausbau der Austauschaktivitäten verhindern oder erschweren? Und welche Massnahmen können der Bund und die Kantone treffen, um die bestehenden Projekte zu unterstützen und neue Initiativen zu fördern?

Die FernUni Schweiz lädt Sie zu einem Vortrags- und Diskussionsabend ein, mit einem Input-Referat von

  • Christine Keller, Mitglied der Geschäftsleitung von Movetia (nationale Agentur für Austausch und Mobilität), Bereichsleiterin Obligatorische Schule.

Als weitere Diskussionsgäste begrüssen wir auf dem Podium

  • Thomas Raaflaub, Austauschkoordinator Kanton Bern und Schulleiter in Gsteig-Feutersoey, Initiator eines Grossaustauschprojekts Bern-Wallis,
  • Gerd Dönni, Prorektor und Verantwortlicher Bilingue/Echange/Austauschjahr am Kollegium Spiritus Sanctus Brig.

Die Diskussionsrunde wird moderiert von Bernhard Altermatt, Historiker und Politologe, FernUni Schweiz.

Quellenangabe: http://fernuni.ch/ueber-uns/events/

Reservation

Freier Eintritt, Reservation

Weitere Informationen

Referenten

  • UniDistance
    Bernhard Altermatt
    Historiker und Politologe
  • Kollegium Spiritus Sanctus Brig
    Gerd Dönni
    Prorektor und Verantwortlicher Bilingue/Echange/Austauschjahr
  • Movetia (nationale Agentur für Austausch und Mobilität)
    Christine Keller
    Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleiterin Obligatorische Schule
  • Kanton Bern
    Thomas Raaflaub
    Austauschkoordinator Kanton Bern und Schulleiter in Gsteig-Feutersoey, Initiator eines Grossaustauschprojekts Bern-Wallis

Veranstalter

Rubrik

Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Geografie, Geschichte, Philosophie, Linguistik, Philologie, Literatur, Politikwissenschaft/Politik, Soziologie

Art der Veranstaltung: Debatte/Podiumsgespräch, Vortrag/Konferenz

Zielpublikum: Für alle, Fachleute, Studierende, Für alle

Veranstaltungsort

Zeughaus Kultur
Gliserallee 91
3902 Brig

Karte

Karte vergrössern