Veranstaltung

Bildung an ausserschulischen Lernorten

Planung und Entwicklung von Unterrichtsprojekten

World Nature Forum

Fr, 18.09. bis So, 20.09.2020

Sind Sie Lehrperson oder stecken Sie in einer Ausbildung zum Pädagogen? Interessieren Sie sich für lebhafte und nachhaltige Schulmodelle abseits des Klassenzimmers? Möchten Sie neue Impulse zur pädagogisch-didaktischen Ausrichtung von Exkursionen und Projektwochen erhalten und Ihren SchülerInnen die Chance geben, bleibende Erfahrungen zu sammeln sowie wertvolle Kompetenzen zu erwerben? Vom 18. bis 20. September 2020 haben Sie die Gelegenheit, am Beispiel des UNESCO Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch das Potenzial von Bildung an ausserschulischen Lernorten in Verbindung mit einer Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung und Erlebnispädagogik kennenzulernen. Neben der aktiven und vielseitgen Wissensvermittlung gehören ein kultureller Abend und eine Bergwanderung zum Programm. Der Kurs wird von der Welterbe-Stiftung, gemeinsam mit dem Schweizer Alpen-Club SAC durchgeführt und orientiert sich inhaltlich am Lehrplan 21.

Quellenangabe: www.jungfraualetsch.ch/de/weiterbildung

Reservation

Reservation

Weitere Informationen

Referenten

  • Patrick Isler-Wirth
    Schulleiter, Lehrer, Erziehungswissenschaftler und Erlebnispädagoge

Veranstalter

Zusatzinformationen

Rubrik

Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Erziehungswissenschaften - Pädagogik

Art der Veranstaltung: Kurs/öffentliches Seminar

Zielpublikum: Fachleute, Studierende, Lehrpersonen

Veranstaltungsort

WNF und Gelände

3914 Blatten b. Naters

Karte

Karte vergrössern

Ein Angebot von
Mit Unterstützung von