Veranstaltung

Die Psychologie des Glücklichseins

Wissenschaftliches Online-Carnotzet

Wissenschaft Wallis

Fr, 26.11.2021, 18:00 - 19:00

Aristoteles, einer der bekanntesten und einflussreichsten Philosophen der Geschichte, hat im vierten Jahrhundert vor Christus argumentiert, dass Glücklichsein das höchste Ziel des Menschen sei. Darüber, wie Menschen glücklich werden können und wie nicht, hat die Psychologie basierend auf einer riesigen Anzahl von Studien rund 2400 Jahre später so einiges zu berichten.

Lassen Sie sich deshalb in die faszinierende Welt der Glücksforschung entführen, in welcher positive Emotionen, Charakterstärken, Werte und Ziele, Glücksfallen sowie auf wissenschaftlichen Studien fussende Übungen zur Förderung des Glücklichseins zentrale Themenbereiche sind.

Bernhard Sollberger freut sich darauf, Ihnen einen Einblick in die Welt der Psychologie des Glücklichseins zu geben. 

Nach der interaktiven Präsentation unseres Experten gibt es reichlich Zeit für Fragen der Teilnehmenden.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Netzwerktagung von Wissenschaft Wallis statt. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist bis zum 25. November, um noch rechtzeitig den Zoom-Link zu erhalten.

Weitere Informationen

Referenten

  • FernUni Schweiz, Universität Bern
    Bernhard Sollberger
    Lehrbeauftragter in Psychologie , Glücksforscher, Autor und Komponist

Veranstalter

Rubrik

Geistes- und Sozialwissenschaften

Art der Veranstaltung: Workshop/Tagung/Forum/Treffen

Zielpublikum: Für alle

Reservation

Reservation

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet online statt.

Zur Online Veranstaltung

Ein Angebot von
Mit Unterstützung von