Ausstellung

Ausstellung : "Lang sollen sie leben"

Archiv & Nachhaltigkeit

Staatsarchiv Wallis

Fr, 25.03. bis Sa, 11.06.2022

Geöffnet an folgenden Tagen

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag

Dies ist die Geschichte eines Schafes, eines alten Hemds, vieler Zahlen und des Kampfes gegen die Zeit. Das klingt wie in einer Fabel von La Fontaine oder einem Katastrophenfilm? Ganz im Gegenteil, hier geht es um den realen Alltag von Archivaren.

Eine Welt, in der unsere Protagonisten fernab vom verstaubten Klischee des im dunklen Keller zurückgezogenen Archivars die Aufgabe wahrnehmen, das ihnen anvertraute Erbe zu bewahren. Dabei ist Nachhaltigkeit ein ebenso wichtiges wie aktuelles Anliegen mit dem Ziel, die Weitergabe dieses Erbes an zukünftige Generationen zu gewährleisten. Mit einem Fuss in der Vergangenheit, aber mit Blick in die Zukunft, versuchen Archivarinnen und Archivare, den natürlichen Verfall von Dokumenten zu bekämpfen. Diese Aufgabe beschränkt sich nicht auf die Lebensdauer eines Menschen, sondern erstreckt sich über Jahrhunderte oder gar Jahrtausende.

Viel Spass beim Entdecken!

Vom 25. März bis zum 11. Juni 2022 / Les Arsenaux
Führungen: Mittwoch, 30. März, 13. April, 4. Mai und 25. Mai um 17.00 Uhr
(Anmeldung erwünscht: archives@admin.vs.ch).
Und am Samstag, den 11. Juni während des gesamten Tages der offenen
Tür.

Quellenangabe: https://www.vs.ch/de/web/culture/archiv-und-nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Veranstalter

Zusatzinformationen

Rubrik

Geistes- und Sozialwissenschaften

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Altersfreigabe: ab 6 Jahren

Zielpublikum: Für alle

Reservation

Freier Eintritt

Veranstaltungsort

Staatsarchiv Wallis

1950 Sion

ÖV Fahrplan

Karte

Karte vergrössern

Ein Angebot von
Mit Unterstützung von