Veranstaltung

Unterwanderungen – Wie der Wolf die Schweiz bewegt

Mit Elisa Frank und Nikolaus Heinzer

Mediathek Wallis - Brig

Mo, 30.01.2023, 19:00 - 20:30

Mit ihrer raumgreifenden Lebensweise überqueren Wölfe immer wieder Grenzen: Politisch-administrative, aber auch emotionale, gefühlte, imaginierte Grenzen. Dadurch unterwandern sie Grenzziehungen des Menschen und lösen intensive gesellschaftliche Debatten aus. Seit ihrer Rückkehr in die Schweizer Alpen um die Jahrtausendwende bewegen sich die Tiere in einem nicht nur ökologisch, sondern auch sozial und ideologisch besonders sensiblen Terrain.

In ihrem Vortrag beleuchten die Kulturwissenschaftler:innen Elisa Frank und Nikolaus Heinzer unter anderem diese Fragen: Welche Grenzen werden durch Wölfe überschritten? Wie geht eine moderne Schweiz mit Wildnis um? Welche sozialen und politischen Konflikte werden durch Wölfe aktualisiert?

Lebenslauf Dr. Elisa Frank
Nach ihrem Studium in Kulturanthropologie und Geschichte in Basel und Grenoble war Elisa Frank von 2016 bis 2022 wissenschaftliche Mitarbeiterin im SNF-Projekt «Wölfe: Wissen und Praxis. Ethnographien zur Wiederkehr der Wölfe in der Schweiz» an der Uni Zürich. Im Rahmen dieses Projekts verfasste sie ihre Doktorarbeit.
Zurzeit leitet sie in Vertretung das Stadtmuseum in Brugg.

Lebenslauf Dr. Nikolaus Heinzer
Nach seinem Studium in Ethnologie, Spanischer Literaturwissenschaft und Politologie in Zürich, Santiago de Compostela und München war Nik Heinzer von 2016-2020 ebenfalls wissenschaftlicher Mitarbeiter im SNF-Projekt «Wölfe: Wissen und Praxis. Ethnographien zur Wiederkehr der Wölfe in der Schweiz» und arbeitete seine Doktorarbeit aus.

Aus der Arbeit im Projekt sind neben den Doktorarbeiten zahlreiche Vorträge, Artikel und Ausstellungen entstanden. Für ein breites Publikum sind die Ergebnisse letztes Jahr im Buch «Wölfe in der Schweiz. Eine Rückkehr mit Folgen» beim hierundjetzt Verlag erschienen. Und auch heute werden wir Ergebnisse daraus hören.

Link zur Website: https://www.vallesiana.ch/patrimoine/conferences-374.html#!search

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Geistes- und Sozialwissenschaften

Art der Veranstaltung: Vortrag/Konferenz

Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Zielpublikum: Fachleute, Studierende, Für alle, Schulklassen - Sekundarstufe II, Für alle

Reservation

Freier Eintritt

Veranstaltungsort

Mediathek Wallis - Brig

Schlossstrasse 30
3900 Brig
Telefon +41 (0)27 607 15 00
E-Mail
Webseite

ÖV Fahrplan

Öffnungszeiten
Mediathek
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag 9.00 - 16.00 Uhr

Pädagogische Dokumentation
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 16.00 Uhr

Vor einem Feiertag schliessen wir um 16.00 Uhr.

Karte

Karte vergrössern

Ein Angebot von
Mit Unterstützung von