Infrastruktur

Die « Burganlage » von Valeria

Die hoch über Sitten gelegene Burganlage auf dem Felsrücken von Valeria ist ein herausragendes Kultur- und Naturdenkmal. Zuoberst erhebt sich die befestigte Basilika « Unserer Lieben Frau », die zwischen dem 11. und dem 13. Jahrhundert erbaut wurde. Sie ist von einer kleinen Ansiedlung umgeb en, die aus den Wohngebäuden der Chorherren besteht, die hier bis zum Ende des 18. Jahrhunderts lebten. Das Geschichtsmuseum Wallis ist in den ehemaligen Wohngebäuden des Domkapitels untergebracht.

Miete

  • Infrastruktur Miete ist möglich: Nein

Weitere Informationen

Geografische Lage: Im Tal

Anfahrt mit Privatfahrzeug

  • Besucherparkplätze verfügbar: Nein
  • Parkplätze in der Nähe: Nein

Adresse

Die « Burganlage » von Valeria

Geschichtsmuseum Wallis
Museum – mehrere Fachgebiete
Château deValère
Rue des Châteaux 14
1950 Sion

Telefon 027 606 47 15

http://www.musees-valais.ch

Öffnungszeiten

Mittelalterliche Burganlage : freier Eintritt
Von Juni bis September, täglich von 10:00 h – 18:00 h
Von Oktober bis Mai, Dienstag bis Sonntag von 10:00 h – 17:00 h

Basilika: freier Zugang zum Kirchenschiff ausserhalb der Gottesdienstzeiten
Von Juni bis September täglich von 10 :00 h bis 18 :00 h
Von Oktober bis Mai, Dienstag bis Sonntag von 10 :00 h – 17 :00 h

Geschichtsmuseum Wallis :: eintrittspflichtig
Von Juni bis September, täglich von 11 :00 h – 18 :00 h
Von Oktober bis Mai, Dienstag bis Sonntag von 11 :00 h – 17 :00 h

Karte

Karte vergrössern