Ausstellung

Erlebnis Wiesenbrüter

Sonderausstellung

World Nature Forum

Do, 24.03. 10:00 bis So, 02.10.2022 17:00
Vernissage 25.03.2022 um 17:00

Geöffnet an folgenden Tagen

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Feiertage

Im Rahmen des vom Kanton beauftragten Projektes «Wiesenbrüterkonzept Wallis» hat die Schweizerische Vogelwarte Sempach in Zusammenarbeit mit der Grafikerin und Biologin Maeva Arnold eine Ausstellung «Erlebnis Wiesenbrüter» entwickelt.

Die Ausstellung bietet die Gelegenheit, fünf am Boden von Wiesen brütende Vogelarten kennenzulernen, welche im Wallis vorkommen und heutzutage schweizweit gefährdet sind: Braunkehlchen, Baumpieper, Feldlerche, Wachtel und Wachtelkönig.  Die meisten Wiesenbrüter sind nationale Prioritätsarten für die Artenförderung. 2020-2024 erarbeitet die Schweizerische Vogelwarte im Auftrag der kantonalen Dienststelle Wald, Flussbau und Landschaft (DWFL) ein Wiesenbrüterkonzept für das Wallis. Ziel ist, die langfristige Stabilisierung und Erhöhung der Wiesenbrüterbestände in Kerngebieten im ganzen Kanton sicherzustellen. Obwohl auch im Wallis alle Wiesenbrüterbestände rückläufig sind, ist der Kanton noch immer eine wichtige Bastion. Aber wieso sind die Wiesenbrüter so selten geworden? Wie leben sie? Was brauchen sie? Wie kann man sie schützen oder fördern? Mittels Filme, Animationen, Spielen, Informationstafeln und Bildern nimmt die Ausstellung Sie mit in die Welt der Wiesenbrüter.

Weitere Informationen

Veranstalter

Zusatzinformationen

Rubrik

Exakte und Naturwissenschaften

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Besucherzentrum UNESCO-Welterbe SAJA

Bahnhofstrasse 9a
3904 Naters

ÖV Fahrplan

Karte

Karte vergrössern

Ein Angebot von
Mit Unterstützung von