Infrastruktur

Stockalperbibliothek

Mediathek/Bibliothek

Die Stockalperbibliothek wurde, obschon sich in der Sammlung auch Bücher aus dem 16. Jh. finden, vom Politiker und Unternehmer Kaspar (1609–1691) begründet. Dieser Grundstock wurde von den Nachfahren weiter ausgebaut. Bis zum Ende des 18. Jhs. dürfte die Familienbibliothek der Stockalper vom Thurm noch vollständig gewesen sein, wohingegen heute mit 584 Bänden nur noch ca. ein Viertel des ursprünglichen Bestands erhalten ist.

Miete

  • Infrastruktur Miete ist möglich: Nein

Weitere Informationen

Geografische Lage: Im Tal

Anfahrt mit Privatfahrzeug

  • Besucherparkplätze verfügbar: Nein
  • Parkplätze in der Nähe: Ja

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Zug

Adresse

Stockalperbibliothek

Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums (FGA)
Alte Simplonstrasse 28
Stockalperschloss
3900 Brig

Telefon +41 (0) 27 923 04 07

http://www.stockalperstiftung.ch/

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag während der Bürozeiten, eine vorgängige Anmeldung empfiehlt sich

Karte

Karte vergrössern